+41 41 348 05 05 (Ticketline) +41 41 267 08 08 (Tischreservation) kontakt@le-theatre.ch

Les Burlesques

 

Frech, aufreizend, musikalisch-tänzerisch hochklassig.

 

Die Le Théâtre-Eventshow

Laszive, musikalische und tänzerische Klasse. 

Die Gala-Show für Anlässe im Le Théâtre und extern.

Die drei Künstlerinnen verlassen für diese hochklassige Unterhaltung ihren üblichen Arbeitsort, die Musical- und Tanzbühne. Sie widmen sich den grossen Hits von Christina Aguilera, Adele, Pink, Jennifer Lopez, Ed Sheeran und weiteren, mit eindrücklichem Gesang und mitreisendem Tanz. Dieser Showblock mit Stil, aber auch optischen Reizen bringt das das klassische Burlesque in eine moderne Interpretationsform. Die Tanzgenres gehen von klassischer „Show“ bis „modern“, der Gesang von witzigen Chansons, über ohrwurmigen Pop bis Rock. Die musikalischen Elemente sind angereichert durch humorvolle Zwischentexte, eine Rahmenhandlung gespickt mit fast wahren Geschichten aus dem Leben einer „Diva“, eines „Vamps“ und einer „Lolita“…

„Les Burlesques“: ein Showact mit Witz und Glamour für Firmen- und Privat-Anlässe mit hohem Unterhaltungsanspruch.

Das Programm

  • Welcome to Burlesque – Cher
  • Roger Cicero-Medley (Zieh die Schuhe aus, Bin heute Abend bei dir, Frauen regier’n die Welt, Kompromisse)
  • I’m a good Girl – Christina Aguilera
  • Queen of the Night – Whitney Houston
  • All about that Bass – Meghan Trainor
  • El Tango de Roxanne – Moulin Rouge (The Police)
  • That’s Life – SMASH (Frank Sinatra)
  • Don’t you worry about a Thing – Tori Kelly
  • This is me – The Greatest Showman

„Die Diva“: Die Luzernerin Irène Straub studierte Musik mit Hauptfach klassischem Gesang an der Musikhochschule Luzern und in Zürich. 2007 erhielt sie das Diplom zur eidg. dipl. Gesangspädagogin. 2012 folgte das Zertifikat des Complete Vocal Institutes Copenhagen und 2014 jenes zur Musik-Kinesiologie-Practitioner®. Ihre GesangsschülerInnen unterrichtet Irène im Le Théâtre. Seit 20 Jahren ist Irène Straub als Show- und Galasängerin tätig. Auf der Musicalbühne sah man sie in Hauptrollen in „Der Drachenstein“, „Kiss me, Kate“, „Jonas & Madelaine“, „Glamour Sister“, „Jesus Christ Superstar“, „Saturday Night Fever“, „Der kleine Horrorladen“, „Hair“, „Sister Act“, als Solistin in „Dracula“, „Cabaret“, „Grease“, „Chicago“, „Flashdance“, „Daddy Cool“, „Rock of Ages“ sowie „Summer of `85“ und „95“ sowie sämtlichen Musical-Galas von Le Théâtre. Zusammen mit Andréas Härry entwickelt sie auch eigene Produktionen. → www.irene-straub.ch

„Der Vamp“: Die Bündnerin Vanessa Finja Rudolf schloss 2017 ihre Musicalausbildung an der Stage School Hamburg ab. Während ihrer Studienzeit wirkte sie bei verschiedenen Schulproduktionen mit,  zum Beispiel „Die große Weihnachtsshow“ 2016 im First Stage Theater. Ihr professionelles Bühnendebüt feierte sie 2017 in „Saturday Night Fever“ auf der Walenseebühne. Für die Produktion von «Die Schöne und das Biest» kehrte sie 2018 als Ensemblemitglied an den Walensee zurück. Danach zog sie für drei Monate nach New York, um sich in Tanz und Schauspiel weiterzubilden. Danach folgte die Maag Halle Zürich mit „Edith Piaf und Marlene Dietrich – Das Musical“.  Im Winter 2019/2020 stand Vanessa erstmals im Le Théâtre in Emmen auf der Bühne in der erfolgreichen „Rock of Ages“-Produktion als „Kellnerin #1“ und Ensemblemitglied. Weitere Engagements sind in Planung.

„Die Lolita“: Sophia Aregger ist in Buttisholz/LU aufgewachsen und absolvierte ihre schulische Ausbildung an der Kantonsschule Sursee. Seit frühster Kindheit ist der Tanz ihre grosse Leidenschaft, die mit den Jahren zum Berufswunsch avancierte. Nach Abschluss des Bühnentanz-Diploms an der Ballettakademie Luzern und dem Bestehen der Matura, reüssierte Sophia an der Aufnahmeprüfung zur renommierten Bühnenschule „London Studio Centre“. Die junge Künstlerin absolvierte  eine drei Jahre dauernde Vollzeit-Tanz- und Theater -Ausbildung an der Themse, die sie mit dem Bachelor-Titel abschloss. Ihr Auftritt als „Burlesque“ im Le Théâtre ist keine Premiere auf diesen Brettern. Im Rahmen des Musica-Galas des Hauses vor fünf Jahren, damals noch im alten Le Théâtre in Kriens, stand sie bereits auf der Bühne. Jetzt kommt Sophia als professionelle Tänzerin zurück.

Video: Musikalische und tänzerische Klasse, Les Burlesques

Informationen, Reservation: → Mail an Le Théâtre, wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme!

Les Burlesques

Die Gala-Eventshow

Länge: von 20 bis 40 Minuten, auch unterteilbar, der Regie des Anlasses anpassbar

Musik ab Playback, Gesang live.

Bedürfnisse an externe Auftrittsorte: Tanz-geeigneter Bühnenboden, professionelle Tonanlage mit hochwertigen Hand-Funkmikrofonen. Weiss- und Farblicht. Eine Garderobe. Ein Tontechniker wird mitgenommen, die benötigte Event-Technik bei Bedarf ebenfalls.

Bei Aufführungen im Le Théâtre in Emmen entstehen keine Mehrkosten für die benötigte Licht-und Tontechnik sowie das betreuende Personal.

Eregnisse im le Théâtre

Ihre Veranstaltung

Le Théâtre in Emmen ist der Schauplatz von Jahresend-Anlässen, Corporate- und Private- Events, Meetings, Seminaren, Medienkonferenzen, Generalversammlungen, Kongresse und Feiern aller Art. Nebst der Gastronomie und aller Event-Technik, betreut das Haus eigenproduzierte Unterhaltungs-Elemente, wie „Les Burlesques“.

Feste feiern im Le Théâtre

Genuss und Gastfreundschaft

Das gastronomische Angebot im Le Théâtre wird vom hauseigenen Restaurant Prélude realisiert. Die leistungsfähige Küche des Hauses kann bis 800 Menüs pro Gang produzieren. Das Bankettangebot ist umfassend, mit Cateringvorschlägen, die jedes Anlassgenre oder Motto kulinarisch umsetzen.  Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen individuelle Ideen für originelle, gastronomische Konzepte im Rahmen Ihres Events.    

Öffnungszeiten

Le Théâtre

Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr

Telefon +41 41 348 05 05 (Le Théâtre)

Telefon +41 340 88 66 (Circomedia AG)

Samstag und Sonntag
Vor den Vorstellungen im Le Théâtre

Restaurant Prélude

Montag bis Freitag
08.00 – 23.00 Uhr

Telefon +41 41 267 08 08

Samstag und Sonntag
Vor und nach den Vorstellungen im Le Théâtre

Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie mit Le Théâtre Kontakt auf.

Unser Newsletter: Informationen, Aktionen